FAQ

Alles, was Sie wissen müssen!
Wie lange dauert eine Sitzung zur Haarentfernung?
Jeder Mensch ist anders, demnach auch seine Haut- und Haarbeschaffenheit. Die meisten Körperareale benötigen für eine dauerhafte Haarentfernung bei Ministry of Beauty im Durchschnitt sechs bis acht Behandlungen – im Abstand von vier bis sechs Wochen, da wir das Wachstum der Haare für eine effektiv dauerhafte Haarentfernung berücksichtigen müssen. Dabei kommt es auf die Haardicke, die Haarverteilung und die Haarfarbe an, wie viele Behandlungen Sie mit dem Diodenlaser brauchen. Die Haut sollte nicht zu stark gebräunt sein, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
Wie viele Behandlungen brauche ich für eine Haarentfernung?
Ihre individuelle Erst-Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung findet nach Ihrem ausführlichen Beratungsgespräch statt. In unseren schönen Behandlungs-Räumen können Sie sich entspannen und für die Behandlung umziehen. Danach werden wir ihnen alles, was wir machen, nochmal genau erläutern. Eine ausführliche Reinigung und Desinfektion aller Instrumente, der Brille und des Laserkopfes vor jeder Behandlung ist ein Selbstverständlichkeit. Das Kontaktgel tragen wir auf die zu behandelnden Körperareale sukzessive auf. Muttermale, Tattoos werden abgedeckt, damit Sie umfassend geschützt sind. Die individuelle Einstellung des Gerätes auf ihre persönliche Situation und Behandlungs-Fortschritt nehmen wir natürlich vor. Wir werden Hautregion nach Hautregion so behandeln, damit Sie effektive Ergebnisse erhalten. Ebenso gehört Spaß und Freude zur Behandlung bei uns dazu. Für eine rundherum angenehme und effektive Behandlung in unserer Wohlfühlatmosphäre.

Wie läuft eine Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung ab?

Die Behandlungszeit bei einer Haarentfernung richtet sich nach der Größe des Körperareals und der jeweiligen Haarmenge. Ein kleines Areal dauert meist nur 15 Minuten. Nach der Behandlung haben Sie keinerlei Ausfallzeit. Wir arbeiten schnell und effektiv, aber auch gründlich.

Welche Körperteile kann ich zur dauerhaften Haarentfernung behandeln lassen?

Grundsätzlich können alle Bereiche des Körpers bei Frauen und Männern zur Haarentfernung behandelt werden. Die häufigsten Stellen für die Behandlung mit einem Diodenlaser sind: Gesicht, Hals, Nacken, Arme, Achseln, Schultern, Brust, Bauch, Rücken, Beine, Bikini, Intim, Gesäß, Füße und Zehen, auszuschließen sind Schleimhäute, Körperöffnungen, Augen sowie die Kopfhaut.

Schauen Sie dafür auf unserer Preisliste, wo alle möglichen Körperareale, die wir bei Ministry of Beauty behandeln, angeboten werden.

Geschützt bzw. ausgeschlossen von der Laserbehandlung sind:

Dunkle Pigmentflecken (Pigmente, Leberflecken etc.) sind mit weißem Spezialstift vor der Laserbehandlung abzudecken und dürfen nicht behandelt werden. Tattoos dürfen ebenfalls nicht behandelt werden.

Wie funktioniert eigentlich die dauerhafte Haarentfernung im Institut „Ministry of Beauty“?

Um eine dauerhafte Haarentfernung zu erreichen, wird der Laser effektiv und gezielt zu den Haarwurzeln geleitet. Diese schnellen, starken Lichtimpulse bringen die Haarwurzeln dazu, keine Haare mehr zu produzieren – ohne das umliegende Gewebe zu beschädigen. Haare wachsen in drei Stadien. Unsere modernen Diodenlaser erfassen die Haare vor allem in der ersten, aktiven Wachstumsphase. Da sich nicht alle Haare des behandelten Körperareals bei der ersten Behandlung in dieser Phase befinden, sind mehrere Anwendungen zur dauerhaften Haarentfernung nötig.

Tut eine dauerhafte Haarentfernung weh?

Während der Behandlung können sich die „Blitze des Diodenlasers“ warm anfühlen und ein leichtes Ziehen in der Haut verursachen. Die Empfindlichkeit variiert natürlich individuell von Patient zu Patient und hängt auch stark von der jeweils behandelten Zone ab. Zu Ihrer eigenen Sicherheit tragen Sie während der gesamten Behandlung von uns gestellte UV Schutz-Brillen. Die Behandlungen mit dem bei Ministry of Beauty genutzten modernen Diodenlaser werden von den meisten Patienten als angenehm empfunden und sind vor allem sicher! Ein Kontakt-Gel wird zuerst auf die Haut getragen. Der bei Ministry of Beauty benutzte Diodenlaser verfügt über innovative Kühlsysteme und sorgt für ein angenehm kühlendes Gefühl auf der zu behandelnden Hautzone, sodass Sie die Behandlung so sanft und angenehm wie möglich erleben können. Die Haut wird dadurch besser geschont als bei anderen Haarentfernungsgeräten.

Kann ich eine dauerhafte Haarentfernung mit Muttermalen oder Tattoos machen?

Die Antwortet lautet „Jein“. Alle Körperbereiche ohne Tattoo können ganz normal behandelt werden. Muttermale werden mit Spezialstiften (abwaschbar) überdeckt – das geht natürlich nur für normal große Muttermale. Die Körperstellen mit Tattoo können nicht behandelt werden und werden daher großflächig abgeklebt.

Welche Haut- und Haartypen können behandelt werden?

Unser Diodenlaser kann i. d. R. alle Hauttypen nach Hauttyp (Fitzpatrick) 1–6 behandeln. Bei der Erstberatung bei Ministry of Beauty definieren wir ihren Hauttyp, um die geeignete Energiestärke festzulegen. Unser moderner Diodenlaser kann auf zahlreiche Voreinstellungen für Haut-Haartyp-Kombination und entsprechendes Körperareal zurückgreifen. So ist bei dunkleren Haartypen die Energie niedriger und der Impuls länger, bei helleren Typen sind die Energiestärken höher und die Impulse kürzer. Daher kann man auch mit gebräunter Haut behandelt werden, indem man lediglich die richtigen Parameter wählt.

Welche Schutzmaßnahmen muss man vor einer Behandlung durchführen?

Der Schutz Ihrer Haut und Augen (Verletzung durch Laserstrahl) ist unser oberstes Gebot.

Daher ist es für den Schutz, aber auch für den Erfolg der Behandlung wichtig, die zu behandelnden Hautbereiche im Monat vor der Behandlung nicht mittels Wachs oder Pinzette epiliert werden. Man kann jedoch andere Methoden benutzen, bei denen die Haare nicht mit der Wurzel entfernt werden, z. B. Rasieren oder Creme.

Vor der eigentlichen Laserbehandlung sollte stets eine Patch-Laserprobe durchgeführt werden (10-20 Schüsse auf das zu behandelnde Hautareal und nach 10 Minuten Kontrolle, ob eine Überempfindlichkeit auf die Laserbehandlung sichtbar ist: starke Rötung, Quaddelbildung)

Zur Verminderung der Laserstreuung, besseren Hautkühlung und zur besseren Gleitfähigkeit wird immer ein Kühl-Kontaktgel zwischen der Haut und dem Laser-Applikator verwendet.

Sie bekommen ebenso von uns eine UV-Schutzbrille gestellt. Unsere Mitarbeiter sind speziell auf alle gängigen Hygienevorschriften geschult.

Kann es zu Nebenwirkungen kommen?

Nebenwirkungen sollten durch die vorangehende Beratung ausgeschlossen sein, jedoch kommt es je nach Empfindlichkeit zu Rötungen rund um den Haarfollikel, diese Rötungen gehen nach 1–2 Tagen zurück. In den wenigsten Fällen kommt es zu Pigmentstörungen.

Was muss ich nach der Behandlung beachten?

Idealerweise tragen Sie nach der Behandlung eine beruhigende Pflege auf die behandelte Stelle auf (Aloe vera, Kamille). Da der natürliche Sonnenschutz der Haut durch die intensive Lichtbehandlung abfällt, sollte man Sun-Blocker auftragen, wenn man sich der Sonnenbestrahlung aussetzt. Das Resthaar fällt erst nach 1 bis 2 Wochen aus, dies variiert individuell.

Wie wirkt unser Diodenlaser?

Der LASER (Light Amplification by Stimualted Emission of Radiation) ist ein monochromatisiertes, stark fokussiertes Licht, das Energie abgibt.

Unser Diodenlaser wurde speziell für die dauerhafte Haarentfernung entwickelt, um einen optimalen Energiebereich und perfekte Ergebnisse zu schaffen. Ein konstanter Laserstrahl mit der Wellenlänge 808 nm dringt über das rasierte Haar und dessen Melaningehalt zu den Stammzellen im Haar ein. Da das Licht mit seiner Wellenlänge (808 nm) auf die permanente Haarentfernung abgestimmt ist, wird die Lichtenergie vom Melanin im Haar absorbiert und in Wärme umgewandelt. Diese Erwärmung führt zur endgültigen Zerstörung des Haarfollikels, ohne das umgebende Gewebe zu beeinträchtigen.

Durch die angewandte Methode wird das Gewebe bei hoher Wiederholungsrate mit niedriger Energie abgefahren. Je heller das Haar und die Haut sind, umso höher muss die Energie eingestellt werden, je dunkler die Haare sind, umso niedriger muss die Energie eingestellt werden, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

Unser Diodenlaser verfügt über eine ausreichende Leistungsfähigkeit, um die Haarfollikel dauerhaft zu veröden und nicht nur vorübergehend zu schädigen.

Mit seiner schnellen Pulsfrequenz gewährleistet das System des Diodenlasers eine schnelle und dauerhafte Haarentfernung.

Was ist ebenso zu beachten?

Da uns Ihr Wohlbefinden sehr wichtig ist, beachten wir zwingend auch nachfolgende Bedingungen:

  • Keine Behandlung von Schwangeren
  • Behandlungen während der Einnahme von Antibiotika und Neuroleptika sind ausgeschlossen
  • Wir können Sie ebenso nicht behandeln, wenn Sie unter Depigmentierung (pathologisches, klinisches Symptom; bedingt durch Melaninmangel, kompletten Melaninverlust; teilweise oder ganzkörperlich) leiden.
  • Bei schweren Erkrankungen müssen Sie vorher Ihren Arzt konsultieren.

Unsere Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag:
10.00 Uhr – 19.00 Uhr

Samstag:
10.00 Uhr – 16.00 Uhr

© Ministry of Beauty 2024 – Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB | designed with ♥ by Die Erfolgsbringer
Terminbuchung